Mit der aktuellen Stellungnahme (und themenspezifisch noch folgende) möchten wir auf die spezifischen Situationen unterschiedlicher Gruppen und auf bestimmte Lebenslagen hinweisen, in denen die Pandemie und ihre Bekämpfung mit besonderen Herausforderungen einhergeht.

Damit möchten wir einen Beitrag leisten, dass in der zu führenden Diskussion über weitere Maßnahmen, deren schrittweise Verschärfung bzw. Lockerung auch diese besonderen Interessenslagen ausreichende Beachtung finden.

Die Stellungnahme des RTMR (übermittelt an die Stadt- und Landesregierung Salzburg):



Klicke, um auf RTMR-Stellungnahme-COV19-Massnahmen-Auswirkungen01.pdf zuzugreifen